Veranstaltungen

Hygieneskandal, Patientenmorde oder ein dickes Minus am Jahresende? Die nächste Krise in Ihrer Klinik kommt bestimmt. Wollen Sie das überleben? Dann bereiten Sie sich JETZT  mit meiner Hilfe darauf vor!

Die bei meinen Kunden seit Jahren heiß begehrten und sehr bewährten Seminare rund um Krisenkommunikation und den richtigen Auftritt in den Medien biete ich auf vielfachen Wunsch nun auch erstmalig als offene Veranstaltung an.

Kerstin Endele, Kommunikation für Forschung und Gesundheit, Expertin für Krisenkommunikation, Klinikkommunikation, PR und Marketing für Krankenhäuser und Forschungseinrichtungen

Für wen sind die Veranstaltungen geeignet?

Diese Fortbildungsveranstaltungen richten sich an Geschäftsführer, Ärztliche und Pflegerische Leitungen, Kommunikationsverantwortliche, Chefärzte und alle, die im Klinikbereich ihren Kopf hinhalten müssen, wenn etwas mächtig schief gelaufen ist.

Wie ist der Ablauf?

Die Veranstaltung ist für zwei Tage konzipiert. Beide Module sind auch einzeln buchbar. Der erste Tag steht ganz im Zeichen der Krisenkommunikation im Krankenhaus. Am Beispiel einer real von mir betreuten Krise (Tötungsdelikte durch eine Pflegekraft auf einer Intensivstation) entwicklen wir gemeinsam eine Strategie, mit der Sie im Fall der Fälle sicher durch stürmische Zeiten segeln. Wer gehört in einen Krisenstab? Was tue ich, wenn die ersten Kamerateams mein Krankenhaus stürmen? Und wie gehe ich mit beunruhigten Patienten und Angehörigen um? Und damit die Praxis nicht zu kurz kommt, simulieren wir gemeinsam eine Pressekonferenz dazu. Sie werden staunen, wie echt sich der Schweiß auf Ihrer Stirn anfühlen wird, wenn Sie der Öffentlichkeit erklären müssen, wie so etwas in Ihrer Klinik passieren konnte.

Wer mitten in der Krise steckt, kommt meist auch nicht um Interviews herum. Gerade das Kerstin Endele, Kommunikation für Forschung und Gesundheit, Expertin für Krisenkommunikation, Klinikkommunikation, PR und Marketing für Krankenhäuser und ForschungseinrichtungenBoulevardfernsehen steht schnell auf der Matte, wenn es einen Skandal aufzudecken gilt. Deshalb gehört ein Medientraining, das Sie am zweiten Tag absolvieren, untrennbar zu einem guten Krisentraining dazu. Die gute Nachricht ist: Ihre Wirkung in den Medien liegt in Ihrer Hand. Niemand wird als Medienstar geboren. Strategien und Sprache kann man trainieren und eine gute Vorbereitung sorgt dafür, dass Sie sich wohlfühlen in Ihrer Haut. Stecken Sie den Kopf nicht in den Sand. Halten Sie die Nase ins Scheinwerferlicht! Ich zeige Ihnen, wie Sie in den Medien glänzen. Und damit das auch möglichst dicht an der Realität ist, erproben Sie das Erlernte am Nachmittag vor einer richtigen Fernsehkamera.

Wann und wo?

Aktuell sind drei Termine geplant:

Berlin, 27. und 28. November 2019

Frankfurt, 4. und 5. Dezember 2019

München, 15. und 16. Januar 2020

Alle Veranstaltungen finden von jeweils 10 bis 17 Uhr in ausgewählten Locations statt, an denen neben der notwendigen Technik auch die Atmosphäre passt. Wir achten auf viel Licht und eine angenehme Umgebung, die genug Möglichkeiten zum Austausch mit den anderen Teilnehmern bietet. Snacks und Getränke stehen Ihnen während der Seminare kostenfrei zur Verfügung. Weitere Termine und Orte sind nach Absprache möglich. Alle Seminare können für Gruppen auch zu besonders günstigen Konditionen bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden.

Was kostet das?

Der Einzelpreis für die Seminare „Krisenkommunikation“ und „Medientraining“ beträgt je 970 Euro. Wer, wie empfohlen, beide Module kombiniert, profitiert von einem rabattierten Gesamtpreis von 1800 Euro.

Ich lege Wert auf kleine Gruppen: Maximal können 8 Teilnehmer an einer Veranstaltung teilnehmen. Bei weniger als 3 angemeldeten Teilnehmern können die Seminare leider nicht durchgeführt werden.

Wie kann ich mich anmelden?

Mailen Sie mir an office@endele-pr.de und nennen Sie mir Ihren Wunschtermin. Sie erhalten dann alle weiteren Informationen von mir. Auch bei Fragen können Sie mich jederzeit gern persönlich kontaktieren.

Sie möchten mehr dazu wissen?

Hier finden Sie einen detaillierten Ablaufplan. Viele Fachartikel von mir rund um Klinikkommunikation gibt es natürlich auch auf meinem Blog, der PR-Ambulanz

Passend zum Thema Krisenkommunikation und Medientraining z.B.:

Patientenmorde – der Supergau der Krisenkommunikation in Kliniken

Kopf in den Sand war gestern – ein Fachgespräch zur Krisenkommunikation im KU Gesundheitsmanagement

Was Kliniken in der Krisenkommunikation von anderen Branchen lernen können